Anreise nach Amsterdam

Amsterdam ist von Deutschland aus gut zu erreichen, egal ob mit Auto, Zug oder Bus. Wenn man mit mehreren Personen verreist, ist das Auto die günstigste Alternative. Reist man allein, kommt man mit einem günstigen Busticket ganz einfach nach Amsterdam. Aber auch mit dem Zug gibt es häufig gute Schnäppchen und es ist eine sehr komfortable Möglichkeit, um nach Amsterdam zu reisen.

Anreise mit dem Auto

Amsterdam parkschein - Anreise nach AmsterdamMit dem Auto kann man von Deutschland aus ganz bequem auf der Autobahn nach Amsterdam fahren. Erreicht man Amsterdam, stellt sich die Frage nach dem Parkplatz. Wenn man zentral parken möchte, dann empfiehlt sich ein Parkplatz am Stadtring A10.

Dort sind aber auch die Parkgebühren am höchsten. Dabei ist der einfachste Weg in die Innenstadt ebenfalls über den Stadtring A10. Die entsprechenden Abzweigungen werden mit „s-routes“ gekennzeichnet.

Wesentlich günstiger parkt man auf den Parkplätzen, die sich im Außenbereich der Stadt befinden. Von dort aus kann man dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt fahren.

Anreise mit dem Bus

In Amsterdam gibt es zwei große Busbahnhöfe, die von den Fernbussen wie Flixbus angefahren werden. Der erste Busbahnhof befindet sich neben dem Sloterdijk Bahnhof. Diesen erreicht man vom Stadtzentrum in westlicher Richtung. Von diesem Busbahnhof werden europäische Städte wie London, Brüssel oder Paris angefahren.

Der zweite Bahnhof ist Duivendrecht, welcher sich südöstlich der Innenstadt befindet. Bei diesem Busbahnhof verkehren vor allem die Busse von Eurolines. Von dort aus werden die wichtigsten europäischen Großstädte angefahren. Von beiden Busbahnhöfen gibt es öffentliche Verkehrsmittel, mit denen man dann in die Innenstadt gelangen kann. Die größeren Busgesellschaften bieten immer wieder vergünstigte Tickets nach Amsterdam an. Dies ist eine gute Möglichkeit um für wenig Geld nach Amsterdam zu kommen.

Anreise mit dem Zug

Amsterdam Hauptbahnhof- Anreise nach AmsterdamDer wichtigste Bahnhof in Amsterdam ist der Amsterdam Centraal, welches auch gleichzeitig der Hauptbahnhof ist.

Dort gibt es insgesamt 11 Bahnsteiggleise auf denen nationale und internationale Züge abfahren. Auch Züge von Deutschland kommen dort an. Vor dem Bahnhofsgebäude kann man Metro, Busse, Fähren oder Trams zur Weiterfahrt nutzen und so die anderen Bezirke der Stadt erreichen. Dabei liegt der Bahnhof schon sehr zentral im Stadtzentrum.

Das Vergnügungs- und Rotlichtviertel kann man sogar in wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Die Deutsche Bahn hat immer wieder Aktionen, bei denen Tickets nach Amsterdam sehr günstig verkauft werden. Da diese Tickets meist sehr schnell ausverkauft sind, sollte man sich früh genug um die Zugtickets kümmern. Diese können maximal 3 Monate im Voraus erworben werden.